in WIENER NEUSTADT und in 1040 WIEN           DSA Maria MICHAEL-OPITZ

Maria Michael-Opitz

 

 

 

Meine Praxis ist durchgehend geöffnet.

Aufgrund der Coronpandemie müssen

in der Praxis allerdings die allgemein festgelegten Hygienevorschriften eingehalten werden.

 

 

 

Jeder Mensch kann im Laufe seines Lebens aus den verschiedensten Gründen seelische Belastungen verspüren und eine psychotherapeutische Hilfe als notwendig und hilfreich erachten.

 

Das Bedürfnis oder die Empfehlung für Psychotherapie kann durch einen bestimmten Leidensdruck, durch ein vielleicht schon länger bestehendes psychisches Problem oder durch eine aktuelle Krise ausgelöst werden.

 

Bei psychischen Erkrankungen wie Depressionen, Bipolare affektive Störung, Schizophrenie, Phobien, Ängste, Zwänge, Panikattacken, Essstörungen, Suchterkrankungen, Persönlichkeitsstörungen, Demenz, Störungen mit Beginn in der Kindheit oder Jugend, aber auch bei Traumaerfahrungen kann eine psychotherapeutische Behandlung eine große Unterstützung in der Heilung oder Linderung von seelischem Leid sein.

 

In Lebenskrisen kann eine psychotherapeutische Behandlung zur Stabilisierung beitragen und die persönliche Entwicklung und Gesundheit eines Menschen fördern.

 

 

Ich stehe Ihnen nicht nur in meinen Praxen in Wiener Neustadt und Wien zur Verfügung, sondern biete auch Psychotherapie in Institutionen an bzw.in bestimmten Situationen auch in Form von Hausbesuchen.