Supervision

 

Psychotherapeut_Innen dürfen aufgrund ihrer Ausbildung Supervision anbieten, sobald sie in der Liste des Bundesministeriums für Gesundheit eingetragen sind.

 

DER BLICK VON "AUSSEN" - Berufliches Handeln überprüfen, verändern, verbessern:

Supervision begleitet Einzelpersonen, Teams, Gruppen und Organisationen bei der Reflexion und Verbesserung ihres beruflichen Handelns und trägt daher zur Sicherung und Verbesserung der Qualität der beruflichen Tätigkeit bei. In der Supervision werden Fragen, Rollen, Abläufe, Problemfelder, Konflikte und Fallbeispiele aus dem beruflichen Alltag thematisiert. Dabei wird die berufliche Rolle und das konkrete Handeln der Supervisand_Innen  in Beziehung gesetzt zu den Aufgabenstellungen und Strukturen der Organisation und zur Gestaltung der Arbeitsbeziehungen mit den Klient_Innen.

 

Die Gründe für den Wunsch nach Supervision und Coaching können vielfältig sein: 

  • Reflexionen über Aufgaben am Arbeitsplatz
  • Das Nachdenken über das Erfüllen von Anforderungen
  • Probleme im zwischenmenschlichen oder kommunikativen Bereich
  • Probleme in der Wahrnehmung und Deutung von Signalen, eventuell kulturell bedingt
  • Spannungen zwischen Mitarbeitern und Firmenleitung
  • In Krisensituationen
  • Wenn Abläufe und Prozesse am Arbeitsplatz blockiert werden
  • In Situationen, die von starker Veränderung geprägt sind

 

Supervision

Supervision löst Konflikte, entwickelt individuelle Lösungskompetenzen und reduziert Belastungen. Bei meiner Tätigkeit als Supervisorin unterstütze ich Personen, indem ich die Reflexion des eigenen Handelns unterstütze. Das Finden eigener Lösungswege spielt eine entscheidende Rolle, um wiederkehrende Handlungsmuster abzustellen. Dabei kommt Supervision nicht nur im problematischen Arbeitsumfeld zum Einsatz, sondern hilft generell dabei, die Atmosphäre im Team zu heben oder schlummernde Konflikte zu lösen, bevor diese an die Oberfläche gelangen. Die Rolle des Supervisors sehe ich im Anbieten neuer Perspektiven auf Dynamiken, Kommunikation und Abläufe. Ich biete Teamsupervision, Leitungssupervision und Einzelsupervision an. Methodisch verfolge ich einen humanistischen Ansatz – das bedeutet, dass die Stärkung der persönlichen Fähigkeiten und das Erarbeiten eigener Lösungsstrategien im Vordergrund steht.

 

 

Coaching

Neben meiner Rolle als Supervisorin biete ich auch Coaching an. Beide methodische Ansätze sind Beratungsdienstleistungen, stärken die Fähigkeiten am Arbeitsplatz und orientieren sich bei mir stark an den zu beratenden Personen. Meine psychotherapeutischen Kenntnisse und Erfahrungen fließen bei beiden Verfahren mit ein. Beim Coaching handelt es sich aber viel mehr um eine rein beratende Tätigkeit, die über Anregungen den eigenen Handlungserfolg erhöht.

Im Fokus stehen eher Prozesse, Organisatorisches oder Strukturen und der persönliche Umgang mit diesen Dingen.

 

Die Kosten der Beratungsdienstleistungen hängen von mehreren Faktoren ab (Art der Beratung, Gruppen- und Personenzahl, Zeitspanne, etc.) und wird individuell mit Ihnen vereinbart.